top of page

Das neue Jahr

Das Jahresende hat für viele von uns herausfordernde, beängstigende und teils vielleicht sogar absurde und unverständliche Momente bereitgehalten. Entscheidungen galt es zu treffen und schließlich umzusetzen, wir mussten nachdenken, uns selbst hinterfragen. Letztes ist vielleicht die größte aller Herausforderungen.

Möglich, dass wir Angst davor haben, eigene Fehler zu erkennen oder falsche Entscheidungen zu entdecken, mit denen wir uns selbst einen guten und wichtigen Weg verbaut haben.

Manche falsche Entscheidungen haben uns einen Weg vielleicht unwiederbringlich versperrt, andere Fehler können wir vielleicht im neuen Jahr wieder korrigieren.


Ja, manche von uns sind aus dem Jahr 2022 regelrecht herausgeprügelt worden. Aber eine gute Freundin und ich haben beschlossen, dass uns das Jahr 2023 mit all seinen Schönheiten und neuen Chancen alles bieten wird und dass wir alles daran setzen wollen jeden Tag glücklich zu sein und uns selbst glücklich zu machen ohne seelische Kratzer und Narben vermeiden zu wollen.

Konflikte mit uns selbst und anderen Menschen können dazu beitragen unseren eigenen Weg, unsere Wünsche, Vorstellungen und Werte genauer zu definieren. Auch deswegen können wir letztlich auch für jeden Streit und jede Diskussion dankbar sein. Vielleicht bestärkt sie uns, vielleicht bringt sie unsere Haltung ins Wanken - egal wie: wir werden an jedem Schritt unseres Weges wachsen! Und wir beginnen damit, Themen einen Raum in unseren Gedanken zu geben, die es sonst vielleicht nicht geschafft hätten, wenn wir in unserem Alltag einfach die Augen geschlossen und weitergelaufen wären.

Ich habe festgestellt, dass uns oft die Pfade, in die wir vom Schicksal —oder dem Zufall — geschoben werden, mehr weiterhelfen als alles, was wir uns selbst wissentlich zugemutet hätten. Wenn wir gezwungen werden durch Feuer zu gehen, haben wir eine andere Wahrnehmung für das, was wir zuvor Wärme nannten. Wenn wir gezwungen werden durch Feuer zu gehen, merken wir uns das Gesicht, das uns hineintrieb. Wir lernen und wachsen. So lange, bis wir über alle Umwege, Höhen und Tiefen das wichtigste in unserem Leben gefunden haben.


Ich war bisher nie der Freund großer Vorsätze, aber ich glaube, dass es Phasen gibt, die enden und Wissen, das uns stärkt. Ich nehme alles Wissen zusammen, das mir die Jahre meines Lebens geschenkt haben und ich wähle verdammt nochmal meinen Weg! Ich schaue mit Abstand, Respekt und Selbstachtung auf meine Narben und mit Hoffnung und Wohlwollen in die Zukunft, von der ich weiß: Sie wartet auf mich.


Ich wünsche euch, dass ihr auch euren Weg deutlich erkennt und mit Lebensfreude und Mut ins neue Jahr starten könnt. Ich wünsche euch, dass euch Niederlagen stärken und dass ihr Erfolg richtig für euch definiert, denn Erfolg ist nicht allein ein gut gefülltes Bankkonto. Erfolg ist das, was wir geben und bekommen. Erfolg ist das, was uns zum lächeln bringt. Und Momente des Lächelns wünsche ich euch für jede Minute des neuen Jahres.



103 views0 comments

Recent Posts

See All

Comments


55627815_2105246416178761_74101924339688

Hi, ich bin Dominique.

Lehnt euch einfach zurück, lest ein paar Zeilen, tankt wieder auf und genießt das Leben. Viel Spaß beim Stöbern!

PS: Ihr könnt auch gern Kommentare hier lassen!

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram

Subscribe

Thanks for submitting!

bottom of page